Zu den Inhalten springen

Unser Konzept

Das Betreute Wohnen ist eine Wohnform für Senioren, bei der Sie sich als Mieter in einer eigenen Wohnung selbstständig versorgen. Wir  bieten einen umfassenden Leistungskatalog an, aus dem die Bewohner wählen können. Mit dem Einzug in unser Haus hat  jeder Bewohner zum Beispiel einen Anspruch auf die Unterstützung durch den Sozialdienst, der ihn bei sozialrechtlichen Angelegenheiten berät und stets ein offenes Ohr für persönliche Nöte und Sorgen hat. Außerdem gibt es in jeder Wohnung einen Hausnotruf. Die Anlage ist rund um die Uhr besetzt, so dass jederzeit Hilfe zur Stelle ist.

Wahlleistungen können hinzugebucht werden, z. B. Mittagstisch im Speisesaal, Frühstück und Abendessen auf das Zimmer, Reinigungs-
leistungen oder Leistungen des Ambulanten Dienstes.

Aktiv bleiben

Eine der Besonderheiten des Haus Rohrer Höhe der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung ist die enge Zusammenarbeit mit der Altenwohnanlage Hans Rehn Stift, die in unmittelbarer Nähe liegt. Die dort angesiedelte Begegnungsstätte bietet für den gesamten Stadtteil und für alle Senioren des Verbundes Hans Rehn Stift und Rohrer Höhe kulturelle Veranstaltungen, Fitnessangebote, regelmäßige Kurse und Vorträge an.

Konzept der Tagespflege

In der Tagespflege im Haus Rohrer Höhe haben bis zu 16 ältere Menschen die Möglichkeit, den Tag gemeinsam zu verbringen. Aktivierende Beschäftigungsangebote, gemeinsame Mahlzeiten und zwischengeschaltete Ruhephasen geben dem Tagesablauf eine sinnvolle Struktur. Unsere Aktivitäten in der Gruppe orientieren sich an den bestehenden Fähigkeiten, Gewohnheiten und Interessen der Gäste. Sie fördern Kreativität und emotionales Wohlbefinden.

Besonderen Wert legen wir auf eine bestmögliche Qualifikation unserer Mitarbeiter. Das Team der Tagespflege besteht aus ausgebildeten Altenpflegerinnen/-pflegern und Ergotherapeutinnen/-therapeuten. Unterstützt wird das Team von jährlich wechselnden jungen Frauen und Männern, die ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Zivildienst absolvieren.

Unser Ziel ist es, älteren, betreuungsbedürftigen Menschen möglichst lange die Möglichkeit zu erhalten, in ihrem häuslichen Umfeld zu leben und den Umzug in ein Alten- und Pflegeheim zu vermeiden. Dabei geht es nicht darum, die Pflege in der Familie zu ersetzen, sondern durch eine aktive Tagesbetreuung zu ergänzen.

Stuttgart