Zu den Inhalten springen

Spezielle Angebote für Menschen mit Demenz

Im Zamenhof gibt es keine speziellen Aufnahmekriterien für dementiell Erkrankte. Wir betreuen und pflegen unsere Bewohner überwiegend in einem eigenen Wohnbereich im zweiten Obergeschoss.

Durch die Bauweise des Hauses können dementiell Erkrankte ihren Bewegungsdrang auf der gesamten Etage inklusive eines eigenen Gartenbereiches ausleben. Wir bieten jedoch keine geschützte oder auch geschlossene Unterbringung an. Weiterhin stehen zwei Wohnküchen sowie ein zusätzliches Wohnzimmer für Gruppenaktivitäten zur Verfügung

Selbstverständlich beschäftigen wir auch zusätzliche Betreuungskräfte (§87b, SGB XI) in diesem Bereich. Ebenso gibt es auf jedem Wohnbereich ehrenamtliche Betreuungstätigkeiten wie zum Beispiel Singen, Vorlesen und auch einige hauswirtschaftliche Beschäftigungsangebote.

Stuttgart