Zu den Inhalten springen

Freiwilliges Soziales Jahr: Eintauchen ins Leben

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine tolle Chance, Ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern und erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln. Sie lernen interessante Menschen kennen – in einem Umfeld, das Ihnen neue Einblicke und Sichtweisen bietet. So können Sie testen, ob Sie sich für einen Beruf im sozialen Bereich geeignet fühlen.

Das FSJ dauert in der Regel zwölf Monate. Die Mindestdauer beträgt ein halbes Jahr, die Höchstdauer 18 Monate. Innerhalb des FSJ nehmen Sie zusammen mit anderen Freiwilligen an mehreren Seminaren (25 Tage) teil. Hier können Sie sich über Ihre Erfahrungen und Eindrücke austauschen.

Leben&wohnen bietet insgesamt 30 Plätze für die Ableistung eines FSJ in den Einrichtungen im Bereich der Wohnungslosenhilfe, Küche, Reinigung und Hausmeisterei an.

Die Tätigkeiten der FSJ in den Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe:

  • Mitarbeit bei der Betreuung
  • Mitarbeit bei Festen und Aktivitäten
  • Aufgaben im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Pforten- und Fahrdienste
  • Begleitung von Bewohnerinnen und Bewohnern

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen

  • Taschengeld
  • Verpflegungsgeld
  • Einige Einrichtungen bieten Wohnmöglichkeiten an
  • Beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
  • Die Eltern haben weiterhin Anspruch auf Kindergeld

Jetzt bewerben!

Das FSJ beginnt in der Regel am
1. August oder am 1. September.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung direkt an das Neeffhaus oder das Männerwohnheim Nordbahnhofstraße.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Passbild.

Stuttgart