Zu den Inhalten springen

Pflegedokumentation

Bei Angehörigen, Bewohnern und den Beschäftigten im Pflegedienst entsteht häufig der Eindruck, dass "viel zu viel Zeit für unnötige Bürokratie" aufgewendet werden muss – und sich dadurch die ohnehin knapp bemessene Zeit für die direkte Pflegezuwendung unnötig verringert.

 

Die Pflegedokumentation wird von Heimaufsicht und MDK regelmäßig überprüft.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege sind verpflichtet, die gesetzlichen Dokumentationspflichten genau zu erfüllen, da dies von Heimaufsicht und MDK regelmäßig überprüft wird. Auch als Heimträger ist leben&wohnen an die zahlreichen Vorschriften des Heimrechts und der Pflegeversicherung zur Pflegedokumentation gebunden. Deshalb ist es wichtig, dass die "notwendige Bürokratie" möglichst schnell, effizient und professionell erfüllt werden kann.

Seit 2004 ist bei leben&wohnen die EDV-Softwarelösung "SIC-Pflegeassistent" in der Pflegeplanung und der Pflegedokumentation im Einsatz. Das Programm wurde im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums entwickelt und ist wichtiger Baustein zur Umsetzung des Projektziels, die Pflegequalität und damit die Zufriedenheit der Bewohner zu erhöhen, den bürokratischen Arbeitsaufwand für die Pflegedokumentation zu verringern und die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen.

Weitere Informationen

Für weitere Fragen steht Ihnen die Leitung der Abteilung Beraten, Begleiten und Entwickeln bei leben&wohnen unter Tel. 0711 216-89105 zur Verfügung.

Stuttgart