Zu den Inhalten springen
19.06.2018 | 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Kino-Abend

Einrichtung: Hans Rehn Stift

„Haus ohne Dach“

KINO-Abend: „Haus ohne Dach“ erzählt die Geschichte einer Familie, die in zwei Kulturen lebt, aus Sicht der Kinder. Allerdings sind diese mittlerweile – im Nordirak geboren, in Stuttgart aufgewachsen – erwachsen geworden und stehen mehr oder weniger auf eigenen Beinen. Jan, der Älteste, ist dabei, eine Familie zu gründen. Alan, der Jüngste, ist noch auf der Suche nach dem, was er mit seinem Leben anfangen will. Liya hat einen künstlerischen Weg eingeschlagen und versucht sich als Musikerin, ist allerdings nur mäßig erfolgreich. Die drei haben sich in den vergangenen Jahren sehr voneinander distanziert, und wenn sie sich sehen, kracht es schnell zwischen den Geschwistern. Als die Mutter stirbt, stehen sie vor der großen Frage, wie sie deren letzten Wunsch, in Kurdistan an der Seite ihres Mannes bestattet zu werden, umsetzen sollen – was die kurdische Großfamilie so gar nicht akzeptieren will. Das bringt die Geschwister in große Konflikte, und es beginnt ein Road Trip, der nicht nur die Familienverhältnisse klären und die Familie zusammenschweißen wird, sondern für die drei einige Überraschungen bereithält. Filmdauer 117 Minuten Eintritt frei

Stuttgart