Zu den Inhalten springen
20.08.2019 | 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr

Kino-Abend

Einrichtung: Hans Rehn Stift

Film: "Die beste aller Welten"

"Die beste aller Welten" Lagerfeuer, Feuerwerkskracher, Abenteuergeschichten: Der siebenjährige Adrian erlebt eine außergewöhnliche Kindheit mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. „Die beste aller Welten“ (Studio: Polyfilm, Hoanzl) ist eine Liebesgeschichte zwischen einem Jungen und seiner Mutter, die ihren Sohn über alles liebt und doch in ihrer Sucht gefangen ist. Adrian ist kein unglückliches Kind, Helga ist eine liebevolle Mutter, spielt mit ihm Fußball, erzählt ihm Zaubermärchen, bestärkt ihn. Bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Die Österreicher haben diesen Film im letzten Jahr in fünf Kategorien ausgezeichnet und im Jahr zuvor hat er auch bei der Berlinale den Preis „Bester Film“ abgeräumt. Filmdauer 100 Minuten Eintritt frei

Stuttgart