Zu den Inhalten springen

Schule für Pflegeberufe des ELW: Eine Ausbildung, die sich lohnt

Mit einer Ausbildung in der Pflege erlernen Sie einen Beruf mit vielen Möglichkeiten zur weiteren persönlichen Entwicklung. Ihr Einsatz und Ihr Engagement machen sich zudem schon während der Ausbildung bezahlt. Die Ausbildungsvergütung beträgt je nach Ausbildungsjahr zwischen 1.090,69 Euro und 1.253,38 Euro – und damit deutlich mehr als in den meisten anderen Berufsausbildungen.

Schulgebäude

Schule für Pflegeberufe des ELW

Telefon: 0711 216 80511
Telefax: 0711 216 80515
pflegeausbildung.elw@stuttgart.de

Ein Beruf mit vielen Seiten

Wenn Sie gerne mit Menschen arbeiten, sich für soziale, hauswirtschaftliche und pädagogische Tätigkeiten interessieren, bietet Ihnen die Pflege eine attraktive berufliche Zukunft. 

In der Pflege beraten, betreuen, pflegen und aktivieren Sie gesunde, kranke und alte Menschen. Nach einer erfolgreichen Ausbildung können Sie aus einem breiten Arbeitsplatzangebot wählen. Sie arbeiten in Pflege- und Seniorenheimen, in Kliniken, in Sozialstationen, Beratungsstellen und ambulanten Pflegediensten, in Tagesstätten, Reha-Einrichtungen oder beispielsweise als freiberufliche Pflegekraft.

Duale Ausbildung vereint Theorie und Praxis

Während der Ausbildung lernen Sie in der Schule für Pflegeberufe des ELW alles, was Sie an theoretischem Wissen für Ihren Beruf brauchen. Gleichzeitig sammeln Sie praktische Erfahrungen in einer Pflegeeinrichtung oder einem ambulanten Pflegedienst. Wenn Sie die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann machen, sammeln Sie zudem Erfahrungen bei unseren Partnerunternehmen, beispielsweise dem Klinikum Stuttgart oder dem Olgahospital.

Stuttgart