Zu den Inhalten springen

Pflegehilfskräfte (m/w/d)

Pflegezentrum im Generationenhaus Heslach der Rudolf Schmid und Hermann Schmid-Stiftung

Beginn: ab sofort

Das Pflegezentrum im Generationenhaus Heslach der Rudolf Schmid und Hermann Schmid-Stiftung ist im Jahr 2001 in Betrieb gegangen und bietet sowohl pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren (30 Plätze) wie auch jungen Pflegebedürftigen (50 Plätze) eine Heimat. Das vielfältige Angebot im Generationenhaus ist allen eine Bereicherung.


Wir suchen für unsere Junge Pflege zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Pflegehilfskräfte (m/w/d)

in Teilzeit (Umfang nach Absprache)

Mitbringen sollten Sie:

  • besondere Sensibilität für Lebenssituation und Probleme jüngerer pflegebedürftiger Men-schen und deren Angehörigen
  • Interesse an der Pflege und Betreuung jüngerer pflegebedürftiger Menschen, ggf. Berufser-fahrung
  • Begeisterungsfähigkeit und Kreativität
  • Selbstständigkeit und eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Bereitschaft und Freude in einer Einrichtung mit vielfältigen und generationenübergreifen-den Konzepten zu arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabenfeld
  • einen Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine anspruchs- und verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit Bezahlung nach TVöD

Haben Sie Fragen?
Herr Weber (Einrichtungsleitung) Telefon 0711 / 674473-40 oder Herr Arp (Pflegedienstleitung) Telefon 0711 / 674473-38, beantworten sie gerne. Oder weitere Infos unter www.leben-und-wohnen.de.


Möchten Sie sich bewerben?
Per email an bewerbungen.elw@stuttgart.de oder an Herrn Andreas Weber, Pflegezentrum des Generationenhaus Heslach der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung, Gebrüder Schmid Weg 13, 70199 Stuttgart


Der Landeshauptstadt Stuttgart ist eine vielfältige Personalzusammensetzung sehr wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen, unabhängig von ethnischer Herkunft sowie von Alter, Geschlecht, Reli-gion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte (Grad der Behinderung mindestens 50) sowie gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts ande-res angegeben ist. Für Tandembewerbungen sind wir offen.

Stuttgart