Zu den Inhalten springen

Corona: Gemeinsam unsere Bewohner*innen schützen!

Brief des Geschäftsführers Marc Bischoff an Besucher*innen der ELW-Einrichtungen

Liebe Besucher*innen, liebe An- und Zugehörige unserer Bewohner*innen,

die Corona-Fallzahlen in Stuttgart sind so hoch, wie sie es nie zuvor gewesen sind. Heute wende ich mich als Geschäftsführer des Eigenbetriebs leben&wohnen direkt an Sie mit einigen Bitten, Hinweisen und einem dringenden Appell: Unterstützen Sie uns dabei, die Bewohner*innen unserer Einrichtungen vor Covid-19-Erkrankungen zu schützen.

Wir wissen, wie wichtig Ihnen die Besuche bei Ihren Liebsten sind. Wir wissen, wie wichtig es für unsere Bewohner*innen ist, regelmäßig Kontakt zu ihren An- und Zugehörigen zu haben. Bitte beachten Sie bei den Besuchen aber unbedingt die aktuell geltenden Corona-Verordnungen und die Hygiene-Maßnahmen in unseren Einrichtungen.

  • Tragen Sie in unseren Einrichtungen eine FFP2-Maske. Wir empfehlen, die Maske während des gesamten Aufenthaltes zu tragen – nach Möglichkeit auch in den Zimmern unserer Bewohner*innen.

  • Halten Sie auch den erforderlichen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein.

  • Vielleicht ist es überlegenswert, die Besuchsfrequenz etwas zu reduzieren. Auch das minimiert die Risiken.

Und noch eine Bitte: Falls Sie noch nicht geimpft sind – bitte lassen Sie sich impfen. Es gibt bis heute keinen besseren Schutz gegen eine Corona-Infektion als die Impfung – für sich selbst und die Menschen um Sie herum. Und wenn Ihre vollständige Impfung mehr als sechs Monate zurückliegt, empfiehlt sich eine Auffrischungsimpfung, die sogenannte Boosterimpfung.

Mein größter Wunsch lautet also: Lassen Sie uns gemeinsam alles tun, damit wir uns und unsere Liebsten bestmöglich schützen. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Marc Bischoff
Geschäftsführer leben&wohnen

Stuttgart