Zu den Inhalten springen

Kontextnavigation


Veranstaltungen bei leben&wohnen

25.05.2022 14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Café in Takt

Die Cafeteria ist von 14.30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Zwischen 15:00 und 16.00 Uhr underhält Sie Kurt Bürklein (Akkordeon) mit bekannten Schlagern und Volksliedern.

Einrichtung: Haus Rohrer Höhe
25.05.2022 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Nachmittagskonzert: YEHUDI MENUHIN Live Music Now Stiftung

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude.“ 1977 gründete Yehudi Menuhin die europäische Organisation Live Music Now. Musik soll vor allem Menschen zugute kommen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte gehen können. Brigitte Bäurle engagiert sich ehrenamtlich bei Live Music Now und bringt bereits im 14. Jahr junge Künstler in unsere Einrichtung. Das Konzert wird gestaltet von: Emilia Kalfova (Harfe) und Maja Frirdich (Violine). Gespielt werden Werke von Pachelbel, Boccherini, Mozart, Mendelssohn, Chopin, Saint-Saens u.a.
Eintritt frei
Ort: Hans Rehn Stift, Supperstraße 30, 70565 Stuttgart

Einrichtung: Hans Rehn Stift
09.06.2022 19:30 Uhr
Stadtteilkino Hans: "Die Unbeugsamen"

„Die Unbeugsamen" erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung. Politikerinnen von damals kommen heute zu Wort. Ihre Erinnerungen sind zugleich komisch und bitter, absurd und bisweilen erschreckend aktuell. Ein erkenntnisreiches Zeitdokument (Studio Majestic – Universal Pictures), das einen unüberhörbaren Beitrag zur aktuellen Diskussion leistet.
Ohne Altersbeschränkung
Filmdauer 105 Minuten
Eintritt frei
Ort: Hans Rehn Stift, Saal, Supperstraße 30, 70565 Stuttgart

Einrichtung: Hans Rehn Stift
30.06.2022 19:30 Uhr
Stadtteilkino Hans: „Vergiftete Wahrheit“

Cincinnati, 1998. Der erfolgreiche Wirtschaftsanwalt Rob Bilott (Mark Ruffalo) gerät in einen Zwiespalt, als ihn zwei Farmer auf merkwürdige Vorgänge in Parkersburg, West Virginia, aufmerksam machen, wo eine große Zahl von Kühen auf rätselhafte Weise verendet ist. Die Farmer vermuten dahinter den Chemiekonzern DuPont, für den Bilott selbst als Anwalt arbeitet. Trotz dieses Interessenskonflikts will der gewissenhafte Jurist den Fall vorbehaltlos aufklären und findet tatsächlich schnell belastende Indizien, die auf einen Umweltskandal von ungeheurem Ausmaß hindeuten.
Altersbeschränkung ab 12 Jahren
Filmdauer 123 Minuten
Eintritt frei
Ort: Hans Rehn Stift, Saal, Supperstraße 30, 70565 Stuttgart

Einrichtung: Hans Rehn Stift
14.07.2022 19:30 Uhr - 21:45 Uhr
Stadtteilkino Hans: "Marie Curie"

In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska (Rosamund Pike) einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie (Sam Riley) ist fasziniert von ihrer Leidenschaft und Intelligenz. Er wird Maries Forschungspartner und auch ihr Ehemann. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden. Studio: Studiocanal
Freigegeben ab 12 Jahren
Filmdauer: 104 Minuten
Eintritt: frei
Ort: Hans Rehn Stift, Saal, Supperstraße 30, 70565 Stuttgart

Einrichtung: Hans Rehn Stift
28.07.2022 19:30 Uhr
Stadtteilkino Hans: "Respect"

„Respect“ beschreibt den kometenhaften Aufstieg der Musik-Ikone Aretha Franklin von dem kleinen Mädchen, das im Kirchenchor seines Vaters sang, zum internationalen Superstar. Diese außergewöhnliche, wahre Geschichte erzählt, wie die Sängerin und Songwriterin in jungen Jahren ihre Stimme fand und schließlich als „Queen of Soul“ zur Legende wurde. Aretha Franklins langjährige Freundin Liesl Tommy inszenierte diese bewegende Filmbiographie (MGM; Universal Pictures) mit den Oscar-Preisträgern Jennifer Hudson („Dreamgirls“, „Die Bienenhüterin“) und Forest Whitaker („Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht“) in den Hauptrollen nach einem Drehbuch von Tracey Scott Wilson („Fosse“ / „Verdon“).
Freigegeben ab 12 Jahren
Filmdauer 140 Minuten
Eintritt frei
Ort: Hans Rehn Stift, Saal, Supperstraße 30, 70565 Stuttgart

Einrichtung: Hans Rehn Stift
04.08.2022 19:30 Uhr
Stadtteilkino Hans: „The Father"

Anne (Olivia Colman) ist in großer Sorge um ihren Vater Anthony (Anthony Hopkins). Als lebenserfahrener stolzer Mann lehnt er trotz seines hohen Alters jede Unterstützung durch eine Pflegekraft ab und weigert sich standhaft, seine komfortable Londoner Wohnung zu verlassen. Obwohl ihn sein Gedächtnis immer häufiger im Stich lässt, ist er davon überzeugt, auch weiterhin allein zurechtzukommen.
Doch als Anne ihm plötzlich eröffnet, dass sie zu ihrem neuen Freund nach Paris ziehen wird, ist er verwirrt. Wer ist dann dieser Fremde in seinem Wohnzimmer, der vorgibt, seit über zehn Jahren mit Anne verheiratet zu sein? Und warum behauptet dieser Mann, dass Anthony als Gast in ihrer Wohnung lebt und gar nicht in seinem eigenen Apartment? Anthony versucht, die sich permanent verändernden Umstände zu begreifen und beginnt mehr und mehr zu zweifeln: an seinen Liebsten, an seinem Verstand und schließlich auch an seiner eigenen Wahrnehmung
Regiedebüt (Studio Leonines) des französischen Schriftstellers und Dramatikers Florian Zeller. Anthony Hopkins wurde mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller bei den Academy Awards 2021 ausgezeichnet
Freigegeben ab 6 Jahren
Filmdauer 94 Minuten
Eintritt frei
Ort: Hans Rehn Stift, Saal, Supperstraße 30, 70565 Stuttgart

Einrichtung: Hans Rehn Stift
18.08.2022 19:30 Uhr
Stadtteilkino Hans: " „Niemals Selten Manchmal Immer“

„Niemals Selten Manchmal Immer" ist ein intimes Porträt zweier junger Amerikanerinnen aus dem ländlichen Pennsylvania. Weil sie ungewollt schwanger ist und in ihrem Heimatort keine Unterstützung erfährt, reist
Autumn heimlich mit ihrer Cousine Skylar nach New York City. Im Gepäck haben die beiden Mädchen nur die Adresse einer Klinik und sonst keinen Plan. Ein bewegender Film (Studio: Universal Pictures Germany GmbH) über Freundschaft, Mut und Mitgefühl, geschrieben und inszeniert von Eliza Hittman.
Freigegeben ab 6 Jahren
Filmdauer 98 Minuten
Eintritt frei
Ort: Hans Rehn Stift, Saal, Supperstraße 30, 70565 Stuttgart

Einrichtung: Hans Rehn Stift
Stuttgart